Das WiWiEn Blog

Konsortialtreffen in Stendal – Ein Meilenstein

Am 19.01.2023 haben sich die Projektpartner von WiWiEn – unter Teilnahme des Projektträgers vertreten durch Frau Dr. Spangenberg (PTKA) – zum Auftakt des Jahres in Präsens getroffen. In den Räumlichkeiten unseres Anwendungspartners, der Firma Zorn Instruments GmbH &  Co. KG in Stendal, fühlte sich die Gruppe gut versorgt. Neben einer Darstellung des aktuellen Standes gab […]

Teilen Sie Ihre Erfahrungen im Umgang mit Künstlicher Intelligenz

Helfen Sie uns, die Entwicklungsarbeiten zur Implementierung von KI in der Arbeitswelt voranzutreiben. Wir möchten von Ihnen lernen und erfahren, welche Erfahrungen Sie im Umgang mit KI gesammelt haben.

Projekt KI_eeper • „Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ – vielfältige Projekte zur „Zukunft der Wertschöpfung“

Hans Peter Müller (Name fiktiv) arbeitet seit über 40 Jahren bei einem mittelständischen Unternehmen. Das Unternehmen stellt Schneidwerkzeuge her. Als Ausgangsmaterial dienen unterschiedlich dicke und lange Flachstähle. Das Material ist mal mehr mal weniger verbogen und muss daher vor der Weiterverarbeitung gerichtet werden. Dafür wird dieses von Herrn Müller in eine hydraulische Presse eingeführt.

„Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ – Vernetzungstreffen

Vom 18.-19. Oktober 2022 hat das 1. Vernetzungstreffen – organisiert durch den Projektträger PTKA in Karlsruhe – für das Projekt WiWiEn stattgefunden. Eine Vielzahl an Vertreter*innen aus Wirtschaft und Wissenschaft aus insgesamt 20 aktuell geförderten Projekten der Bekanntmachungen „Mittelstand – innovativ und sozial“ sowie „Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ waren bei diesem Treffen anwesend.

Artikel im Springer-Journal „Journal of the Knowledge Economy“ veröffentlicht (Open Access)

Ziel des Artikels von Jörg von Garrel und Carlos Jahn ist es, das Innovationspotenzial von Künstlicher Intelligenz aufzuzeigen und eine Hilfestellung zu geben, wie die Technologie von KMU genutzt werden kann.

WiWiEn auf dem Frühjahrskongress 2022 der GfA in Magdeburg

Thema: Technologie und Bildung in hybriden Arbeitswelten Im Rahmen des Frühjahrskongress 2022 der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften zum Thema „Technologie und Bildung in hybriden Arbeitswelten“ wurden die ersten Teilergebnisse des Projekts WiWiEn vorgestellt.

Künstliche Intelligenz im Mittelstand

So wird KI für kleine und mittlere Unternehmen zum Game Changer Kann Künstliche Intelligenz als Game Changer im Mittelstand wirken? Antworten auf diese Frage bietet die neue KI-Studie der Begleitforschung von Mittelstand-Digital: Hierfür wurden die KI-Trainer:innen des Netzwerks nach Chancen und Herausforderungen für den flächendeckenden Einsatz intelligenter Lösungen in KMU befragt.

Innovative Arbeitswelten im Mittelstand

Stichtag: 1. Juli 2022 Am 13. Dezember 2021 wurde im Bundesanzeiger (BAnz AT 13.12.2021 B5) die Bekanntmachung vom 6. Dezember 2021 über die Förderung von Projekten zum Thema „Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ im Rahmen des Fachprogramms „Zukunft der Wertschöpfung – Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) veröffentlicht.

Steigerung der Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Maschinen durch KI

Moderne Produktionsausrüstungen spielen innerhalb komplexer Fertigungsprozesse eine entscheidende Rolle. In der Fördermaßnahme „Lernende Produktionstechnik – Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in der Produktion (ProLern)“ steht daher die Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Maschinen und Ausrüstungen der Fertigungstechnik durch den verstärkten Einsatz von KI, beispielsweise durch das maschinelle Lernen, im Fokus.

Neues „Regionale Kompetenzzentrum der Arbeitsforschung“ nimmt seine Arbeit auf

Mit dem im Dezember gestarteten Forschungsprojekt K-M-I (Künstlich und Menschlich Intelligent – Kompetenzzentrum für transformierte Arbeit in Westsachsen) startet ein weiteres Kompetenzzentrum im Rahmen des „Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen“. K-M-I strebt an, Unternehmen des produzierenden Gewerbes im mitteldeutschen Kohlerevier und angrenzende Regionen in die Lage zu versetzen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Nutzen durch den arbeitsgestalterisch begleiteten Einsatz […]

Warum dieser Blog?

Wir wollen hier Information über unsere Arbeiten im WiWiEn – Forschungsprojekt  sowie aktuelle Artikel zum Thema KI-basierte Geschäftsmodelle im Servicebereich für ein breites Publikum bereitstellen.