Innovative Arbeitswelten im Mittelstand

Stichtag: 1. Juli 2022 Am 13. Dezember 2021 wurde im Bundesanzeiger (BAnz AT 13.12.2021 B5) die Bekanntmachung vom 6. Dezember 2021 über die Förderung von Projekten zum Thema „Innovative Arbeitswelten im Mittelstand“ im Rahmen des Fachprogramms „Zukunft der Wertschöpfung – Forschung zu Produktion, Dienstleistung und Arbeit“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) veröffentlicht.

Steigerung der Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Maschinen durch KI

Moderne Produktionsausrüstungen spielen innerhalb komplexer Fertigungsprozesse eine entscheidende Rolle. In der Fördermaßnahme „Lernende Produktionstechnik – Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) in der Produktion (ProLern)“ steht daher die Erhöhung der Leistungsfähigkeit und Funktionalität von Maschinen und Ausrüstungen der Fertigungstechnik durch den verstärkten Einsatz von KI, beispielsweise durch das maschinelle Lernen, im Fokus.

Neues „Regionale Kompetenzzentrum der Arbeitsforschung“ nimmt seine Arbeit auf

Mit dem im Dezember gestarteten Forschungsprojekt K-M-I (Künstlich und Menschlich Intelligent – Kompetenzzentrum für transformierte Arbeit in Westsachsen) startet ein weiteres Kompetenzzentrum im Rahmen des „Strukturstärkungsgesetzes Kohleregionen“. K-M-I strebt an, Unternehmen des produzierenden Gewerbes im mitteldeutschen Kohlerevier und angrenzende Regionen in die Lage zu versetzen, sozialen, ökologischen und ökonomischen Nutzen durch den arbeitsgestalterisch begleiteten Einsatz […]

Bekanntmachung BMBF

Richtlinie zur Förderung zum Aufbau von KI-Servicezentren, Bundesanzeiger vom 01.10.2021 1 Förderziel, Zuwendungszweck, Rechtsgrundlage 1.1 Förderziel und Zuwendungszweck Mit der Strategie Künstliche Intelligenz (KI) hat die Bundesregierung einen Rahmen für die weitere Entwicklung und Anwendung von KI in Deutschland geschaffen, um den Forschungsstandort Deutschland zu sichern, die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft auszubauen und die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von […]