Artikel im Springer-Journal Journal of the Knowledge Economy veröffentlicht (Open Access)

Ziel des Artikels von Jörg von Garrel und Carlos Jahn ist es, das Innovationspotenzial von Künstlicher Intelligenz aufzuzeigen und eine Hilfestellung zu geben, wie die Technologie von KMU genutzt werden kann. Das Ergebnis ist die Darstellung eines sozio-technischen Gestaltungsrahmens, der es produzierenden KMU ermöglicht, KI-basierte (Dienstleistungs-)Geschäftsmodelle für sich selbst aufzubauen. Dieser Gestaltungsrahmen bildet die wissenschaftliche Grundlage für den Aufbau der Wissensplattform WiWiEn.

Zugang zum Artikel erhalten Sie hier.